GENOSSENSCHAFT/
drucken drucken 


Genossenschaft

(Gründung 1895) Original-Statuten!
Im Jahre 1938, nach dem Anschluss Österreichs an Hitlerdeutschland wurde der Zusammenschluss folgender Genossenschaften vom Verband Donauländischer Wohnungsunternehmungen zu einer Baugenossenschaft empfohlen: "Die Spar-, Bau- und Wohnungsgenossenschaft der Österr. Staatsbahnbediensteten", die gemeinnützige Wohnungsfürsorge und Siedlungsgenossenschaft in Knittelfeld", und als dritte in Knittelfeld tätige Genossenschaft die gemeinnützige obersteirische Bau-Wohn-Siedlungsgenossenschaft".

Die Verschmelzung aller drei Genossenschaften erfolgte mit der Wirksamkeit vom 1. Jänner bzw. 20. Oktober 1939 unter der Firmenbezeichnung Obersteirische Wohnstätten-Genossenschaft r.Gen.m.b.H., Knittelfeld. Durch die Verschmelzung entstand in Knittelfeld mit der OWG eine der größten und finanziell stärksten Genossenschaften der damaligen Zeit, welche allen Anforderungen einer gemeinnützigen Bauvereinigung voll entsprach.

Lindenallee 2a, A-8720 Knittelfeld
Tel: +43 (0)3512/86243
Fax: +43 (0)3512/86243 -9
E-Mail: office@owg.at
owg.at/de/genossenschaft/